YWCA-Installation, 2009

Ich wohnte sechs Wochen in einem YWCA (Residence for Women). In diesem Haus geben ein paar hundert Einzelzimmer einkommensschwachen Frauen, Studentinnen und Touristen ein günstiges Zuhause. Da mir einzelne Situationen in diesem Haus sehr nahe gegangen sind, habe ich begonnen diese aufzuschreiben. Die für dieses Haus typischen Geräusche habe ich mit einem Minidisc-Recorder aufgenommen.

Diese Installation versteht sich als Kulisse für die 7 Kurzgeschichten aus diesem Haus.

Die Installation besteht aus:
18 Fotos
2 gelbe Sessel
1 Teppich
1 braunes Tablar
1 YWCA-Büchlein mit Geschichten vom YWCA (von mir geschrieben)
1 CD-Player mit Lautsprecher
1 CD mit Geräuschen vom YWCA (von mir gesammelt)